Tierisches Allerlei !!! Giftköderwarnungen !!!

Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon maxona » Mo 4. Mär 2013, 22:59

oh,manno, ich hab' doch auch so einen staubsauger an der leine ........ bloß nicht, so schnell kann man gar nicht sein, wie aller mist von ihr geschluckt wird! ....... ich drücke mal die daumen, dass deinen beiden nichts passiert !!!! :shock: :shock:
gruß ........ Uschi

.... "Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es vorwärts" .......
Benutzeravatar
maxona
Prädikat "Wertvoll"
 
Beiträge: 6233
Registriert: Do 7. Apr 2011, 12:10
Wohnort: aspe bei kutenholz

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon Brösel » Mo 4. Mär 2013, 23:14

Mutzel hat geschrieben:Man kann sie ja schließlich nicht mit einem Maulkorb auf Gassirunde schicken :roll: .
Wenn es Leben retten kann, wäre es eine kurzfristige Lösung.

Ich kenne das Gefühl das du jetzt hast Kick. Ich hatte auch so eine Faust im Magen, als du mir die Giftmeldung aus meinem Bereich geschickt hast. Da könnte man ansatzlos durch die Decke gehen.
Hoffentlich war das eine Ausnahme und man findet den Täter.
Bild
Benutzeravatar
Brösel
Double-Champion
 
Beiträge: 20461
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 22:39
Wohnort: Österreich

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon Kick » Di 5. Mär 2013, 05:21

Tatsache ist, dass ich, als ich vor 8 Jahren hierher gezogen bin, vonn meinen Vermietern erzählt bekam, dass der - inzwischen verstorbene Schloßbesitzer - oft Katzen und "wildernde" Hunde abgeknallt haben soll. INzwischen stehen rund um das Anwesen eh Schilder, dass Hunde das Gelände nicht mal ansatzweise betreten dürfen. Rundherum sind natürlich normale Spaziergehwege. Schon ein gar nicht komischer Zufall, dass die Köder ausgerechnet da gelegen haben.
Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
Dalai Lama
Benutzeravatar
Kick
Leitwölfin
 
Beiträge: 17715
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 09:54

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon Brösel » Di 5. Mär 2013, 14:52

Das fällt unter die Kategorie: Nachbarn die kein Mensch braucht.
Und sicher ist der derzeitige Besitzer auch kein 08/15 Bürger gegen den schnell erhoben wird, wenn es einen Verdacht gibt.
Bild
Benutzeravatar
Brösel
Double-Champion
 
Beiträge: 20461
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 22:39
Wohnort: Österreich

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon caro » Di 5. Mär 2013, 15:14

So ein Scheiß!!! Wir hatten das hier auch erst wieder, letzte Woche hing da so ein handschriftlicher Zettel an der Hundewiese, dass angeblich hier und an drei anderen Stellen in der Nähe Gift liegen soll :x Tags drauf war der Zettel weg und ich hab nix von vergifteten Hunden gehört, aber im Fall der Fälle gäbe es hier Maulkörbe - besser als Leinenzwang, und der nutzt eh nix, weil Müll fressen meine beiden auch an der Schnur schneller als ich PFUI sagen kann... :roll: Drück euch die Daumen Kick dass keine weiteren Hunde Gift finden!!! Da fällt mir ein - erst im Herbst hatte hier jemand Tellereisen :o im Unterholz versteckt, eine halbtote (und wenig später ganz tote...) Katze hat sich damit gerade noch in belebtes Gebiet geschleppt :(
Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt...Bild
Benutzeravatar
caro
Prädikat "Wertvoll"
 
Beiträge: 5787
Registriert: Sa 12. Apr 2008, 13:55
Wohnort: Bayern

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon maxona » Di 5. Mär 2013, 15:48

:shock: dazu fällt mir einfach nichts mehr ein ...... was sind das bloß für kreaturen, die so was machen? normale menschen können das doch nicht sein, oder? WIDERLICH
gruß ........ Uschi

.... "Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es vorwärts" .......
Benutzeravatar
maxona
Prädikat "Wertvoll"
 
Beiträge: 6233
Registriert: Do 7. Apr 2011, 12:10
Wohnort: aspe bei kutenholz

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon Brösel » Di 5. Mär 2013, 17:09

caro hat geschrieben:Müll fressen meine beiden auch an der Schnur schneller als ich PFUI sagen kann... :roll:

Traut man den beiden garnicht zu.
caro hat geschrieben:Da fällt mir ein - erst im Herbst hatte hier jemand Tellereisen :o im Unterholz versteckt

Kranke Idioten gibt es. Abgesehen davon das es Tiere treffen kann (getroffen hat), was ist wenn Kinder dort lang laufen? Indianer und Cowboy spielt man nicht auf Gehwegen.
Bild
Benutzeravatar
Brösel
Double-Champion
 
Beiträge: 20461
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 22:39
Wohnort: Österreich

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon Kick » Di 5. Mär 2013, 18:23

ja, ein gar magischer ort - kotz

aus der touriwanderinfo

"Schloß Brincke - Auch dieser magische Ort nahe Borgholzhausen liegt versteckt im Wald und ist nicht groß ausgeschildert:Folgt man in der “Lebkuchenstadt” dem Wegweiser “Barnhausen” läßt sich das im Privatbesitz befindliche Wasserschloß aus dem 17. Jahrhundert dann aber doch schnell finden. Leider sind auf und um das Gutsgelände herum Hunde nicht geduldet, auch dann nicht, wenn sie an der Leine geführt werden, was durch zahlreiche Hinweisschilder deutlich gemacht wird." Nun wird sich da wohl keiner mehr so schnell "verlaufen" ...
Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann. Der eine ist Gestern, der andere Morgen. Dies bedeutet, dass heute der richtige Tag zum Lieben, Glauben und in erster Linie zum Leben ist.
Dalai Lama
Benutzeravatar
Kick
Leitwölfin
 
Beiträge: 17715
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 09:54

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon Brösel » Di 5. Mär 2013, 20:26

Kick hat geschrieben: um das Gutsgelände herum

und wie weit reicht diese Verbotszone ausserhalb des Geländes? Das ist hanebüchen in meinen Augen.
Bild
Benutzeravatar
Brösel
Double-Champion
 
Beiträge: 20461
Registriert: Mo 24. Mär 2008, 22:39
Wohnort: Österreich

Re: Aktuelle Giftköderwarnung hier zu lesen

Beitragvon maxona » Mi 6. Mär 2013, 02:31

Brösel hat geschrieben:
Kick hat geschrieben: um das Gutsgelände herum

und wie weit reicht diese Verbotszone ausserhalb des Geländes? Das ist hanebüchen in meinen Augen.


das hört sich an, als wenn die wege rund um das schloß, die man bewandern darf, hundefrei gehalten werden sollen; stimmt das so? das ist doch gar nicht erlaubt ......... sogar in einem privatwald hier darf der besitzer nur leinenzwang verlangen, aber nicht, dass hunde nicht durchgeführt werden dürfen. ein ehemaliger nachbar bei wistedt (nähe von tostedt), wo wir vorher gewohnt haben, hat mir mal erklärt, dass man überall mit seinem hund laufen darf, wo keine zäune sind, weil das land zwar privatbesitz, aber begehbar ist und zwar von jedem. ........... kann der jetzige schlossbesitzer das einfach so gegen das landläufige gesetz durchsetzen? könntet ihr euch nicht an eure zeitung wenden? es geht doch nicht an, dass auf öffentlichen wegen gift ausgelegt werden darf ...... :shock: :shock:
gruß ........ Uschi

.... "Verstehen kann man das Leben nur rückwärts. Leben muss man es vorwärts" .......
Benutzeravatar
maxona
Prädikat "Wertvoll"
 
Beiträge: 6233
Registriert: Do 7. Apr 2011, 12:10
Wohnort: aspe bei kutenholz

VorherigeNächste

Zurück zu !!! Giftköderwarnungen !!!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Kontakt